Datenkompass Stadtbezirk Zuffenhausen

Stadtbezirksprofil - Datentabelle zum Stuttgarter Stadtbezirk Zuffenhausen - Stadtteil Zazenhausen
Stand: Dezember 2012

1. Einwohner

Von den 35.585 Einwohnern im Stadtbezirk Zuffenhausen wohnen 5,7 % also 2.046 Personen im Stadtteil Zazenhausen. Die Anzahl der Kinder unter 6 Jahren liegt in Zazenhausen bei 163 Kindern, darunter 60% mit Migrationshintergrund. In einem Drittel (31,8 %) der 854 Haushalte wohnen Familien mit Kindern unter 18 Jahren, davon 16,2 % alleinerziehend. Nur 31,7 % der Haushalte in Zazenhausen werden von Singles bewohnt.

Zazenhausen ist "jung geblieben": Senioren die älter als 65 Jahre sind bilden einen Anteil von 17,7 % aller Einwohner in Zazenhausen. Dazu passt ein Durchschnittsalter der Zazenhäuser von 38,3 Jahren, welches nur von den Einwohnern "Im Raiser" und in Zuff.-Hohenstein unterboten wird.

Bewohner von Zazenhausen ziehen selten wieder weg (38 je 1000 Einwohner), nur aus "Im Raiser" werden noch weniger Wegzüge gemeldet. Es gibt mit 12,2 Geburten je 1000 Einwohner gegenüber 5,4 Sterbefällen je 1000 Einwohner ein positives Geburten-/Sterbesaldo (+ 6,8 je 1000 Einwohner). Die Zazenhäuser sind entweder evangelisch (36,8 %), römisch-katholisch (25,1 %) oder gehören einer anderen bzw. keiner Religion an (38,1 %).

2. Flächenstruktur

Zazenhausen hat nach dem Stadtteil "Am Stadtpark" mit 215,2 ha die zweitgrößte Bodenfläche im Stadtbezirk Zuffenhausen. Als "Dorf in Stuttgart" kann es mit der größten landwirtschaftlichen Fläche (66,9 %) von Zuffenhausen punkten. Entsprechend gering fällt mit 10,9 % der Gebäude- und Freiflächen Anteil aus und beschert damit den Zazenhäusern den letzten Platz im Stadtbezirk. Ebenfalls den geringsten Anteil hat Zazenhausen bei den Siedlungs- und Verkehrsflächen mit 29,7 %.
Downloads:

Statistik Zuffenhausen 2012
Autor/Autorin:
Joachim Eicken
Herausgeber:
Landeshauptstadt Stuttgart, Statistisches Amt, Schwabenzentrum B4
Eberhardstraße 39, 70173 Stuttgart
Copyright beim Herausgeber
Stuttgart, Dezember 2012
Alle Recht vorbehalten. Es ist insbesondere nicht gestattet, ohne ausdrückliche Genehmigung des Herausgebers, diese Veröffentlichung oder Teile daraus für gewerbliche Zwecke zu übersetzen, zu vervielfältigen, auf Mikrofilm/-fiche zu verfilmen oder in elektronische Systeme einzuspeichern.

Stand: 12.2014 

      Drucken Hoch